Modis im Goldrausch

World Games of Mountainbiking Saalbach-Hinterglemm

Modis im Goldrausch

Limpurger MTB-Team holt 4 WM-Titel – Danny Schneider überragend

Saalbach-Hinterglemm (05-08.08.13) – Das Modi-Craft-Team zeigte bei der Hobby-WM der Mountainbiker ganz große Klasse: gleich vier WM-Titel und einmal Silber gingen an das Mountainbike-Team aus dem Limpurger Land. Mann der Spiele war Danny Schneider aus Bühlertann mit zwei WM-Titeln.

Beim am Freitag ausgetragenen Cross Country Rennen (13,2 km/780 Hm) konnten Danny Schneider (Bühlertann) und Pascal Heilmann (Oberrot) ihre Klasse unter Beweis stellen. Schneider dominierte von Beginn das Rennen und startete immer wieder Attacken, um seine Gegner zu zermürben. Am Ende konnte sich der Modi-Teamfahrer mit neun Sekunden Vorsprung gegen Rene Woisetschläger (A) und dem viermaligen Transalpsieger Heinz Zörweg (A) durchsetzen und sich als Weltmeister feiern lassen. Der Oberroter Pascal Heilmann musste sich in der Juniorenklasse U19 nur dem amtierenden U19 Vizemeister Österreichs Daniel Katzmayer geschlagen geben und durfte am Ende über die Silbermedaille freuen.

Der Samstag stand im Zeichen der Marathonrennen: Auf der Kurzstrecke (31km/1160hm) stand für D.Schneider die Titelverteidigung an. Von Beginn an wurde ein immens hohes Tempo gefahren bei den sich 5 Fahrer vom Feld lösen konnten. Schneider hielt sich am Berg in Lauerstellung und schlug nach der langen Abfahrt zu.

SOLITUDE TRAILS 2013

Solitude Runde 2013 steht:

ca.50km /ca. 1000 hm

HBF / Solitude / Kaffee Bärenschlössle / Fernsehturm / Wangener Höhe (Essen) / Cannstatt Bahnhof

nähere Infos nach der Anmeldung vor der Tour!

EINSENDESCHLUSS: 22.09.13

AUSGEBUCHT !!

Hin: 10:20 RE Gaildorf West -> 11:18 in Stuttgart HBF
Rück: 18:45 RE Bad Cannstatt -> 19:37 Gaildorf West

Alpencross Tannheim-Sterzing 17.-22.08.2013

Bilder dazu hier

Tag 4 - Steinach (A) – Sterzing (I)
50 Km – 1400 hm

Sterzing – Der Finaltag war schlichtweg grandios: Nach den Regenfällen der letzten Tage war die Luft extrem klar und die Weitblicke vom Brennergrenzkamm wieder mal einzigartig. Ein Biketag den keiner der Teilnehmer vergessen wird. Es sind die Momente, die einfach nur nachhaltig in Erinnerung bleiben. Es war schön mit Euch diesen Tag so intensiv erlebt zu haben


Tag 3 - Seefeld (A) – Steinach (A)
60 Km – 1000 hm

Steinach – Kühl aber trocken: so kann man den Tag durchs Inntal beschreiben. Gegen Nachmittag zeigte sich auch vermehrt die Sonne. Nach einer schnellen Abfahrt am Zirler Berg erreichten wir die Alpenmetropole Innsbruck. In einer leckeren Bar am Inn wurden nochmal die Speicher für die lange Auffahrt zum Lanser Kopf aufgefüllt. Mit einigen Zwischenanstiegen und ein paar schönen Trails erreichten wir nach knapp 60 Kilometern unser Tagesziel in Steinach a.Brenner.


Tag 2 - Lermoos (A) - Seefeld (A)
35 Km – 1000 hm

Alpencross St.Anton - Mals 07.-11.08.2013

Tag 3 - Pfunds - Mals
58 Kilometer – 1600 Höhenmeter

Traumtag zur Sesvenna
Strahlend blauer Himmel am letzten Tag auf unserem Weg durch die Uina-Schlucht zur Sesvenna Hütte. Die Passage entlang der Felswand zählt zu der landschaftlich schönsten Passagen der Alpen. Der anschließende Höhentrail zum Schlinigpass auf 2308m ist ebenfalls traumhaft. Auf der supersteilen Abfahrt von der Croda Nera hinunter nach Schlinig ist nochmals Fahrtechnik gefragt, bevor es über flowige Trails genussvoll nach Mals geht. Traumwetter, gigantische Farben und wunderbare Bikepassagen: Traumtour mit Stern!


Tag 2 - Ischgl – Pfunds
55 Kilometer – 2300 Höhenmeter

Trailträume auf knapp 3000m
Manchmal gehen einem die Superlative aus… Dieser Tag hat uns so viel spektakuläre Eindrücke vermittelt, die man mit Worten kaum beschreiben kann. Bei Temperaturen um die 5 Grad kam trotzdem heißes Trailfeeling auf. Der Trail von der Greitspitze zur Alp Trida gehört mit Sicherheit in die Kategorie Weltklasse! Die Eindrücke werden uns unvergesslich bleiben. Am Abend zeigten unsere Tachos über 2700 Abfahrtshöhenmeter.


Tag 1 - St.Anton – Ischgl
45 Kilometer – 1400 Höhenmeter

Durchs Verwall

Modis im Montafon M3 Marathon...

Modis klettern im Montafon M3 Marathon aufs Treppchen!

David Kraus und Danny Schneider starteten am Samstag 27.07.2013 auf der M1 Strecke über 26km, 970Hm. Vom Start weg wurde ein hohes Tempo gefahren, nach den ersten beiden kurzen Anstiegen mit jeweils 100HM musste leider David der von einem Fahrer auf der Abfahrt blockiert wurde abreissen lassen, vorne hatte sich eine 5 köpfige Spitzengruppe gebildet die gemeinsam in den langen 8km Anstieg ging. Nach 3km im Berg war nur noch eine 3er Gruppe übrig bei bei km 4 konnte auch Danny eine weitere Tempoverschärfung vom späteren Sieger Rettner und Metzler nicht mitgehen.

Auf der langen Abfahrt passierte dann nicht mehr viel und am Ende standen Platz 3 für Danny und ein starker 7 Platz von David, der damit die Junioren Altersklasse gewann.

2. Alpencross Steinach/Brenner - Torbole

Tag 1 - Traumwege am Brenner Grenzkamm
52 Kilometer - 1500 Höhenmeter

Der Brennergrenzkammweg zeigte sich auch dieses Mal von seiner schönen Seite. Mit den imposamten Wolkenbewegungen und den wechselden Lichtverhältnissen war es ein beeindruckendes Panorama. Ein unvergesslicher Tag in den Alpen....
'******************************
Tag 2 - Sterzing (I) - Sarntal (I)
54 Kilometer - 1500 Höhenmeter

Heute haben wir mit dem Penserjoch (2211m) das Dach der Tour erreicht. Wieder war uns der Wettergott hold - Traumwetter und tolles 360° Panorama am Joch. Hioghspeed-Abfahrt ins Sarntal mit bis zu 90 km/h. Morgen die Königsetappe mit Meran 2000 und dem Auener Jöchl.
'******************************
Tag 3 - Sarntal (I) - Kaltern a.d. Weinstraße (I)
65 Kilometer - 1700 Höhenmeter

Traumtour über das Kreuzjoch und das Auener Jöchl. 360° Panorama auf der Hochebene. Kilometerlange Traumtrail über den Höhenzug! Superabfahrt nach Mölten und Terlan: 1700 Höhemeter bergab! Grillabend in Kaltern bei warmen 26 Grad.
'******************************
Tag 4 - Kaltern a.d. Weinstraße (I) - Molveno (I)
63 Kilometer - 1600 Höhenmeter

Traumtrail 11 von nach Altenburg - Hüttenrast an der Lenzenalm. Radweg nach Mezzocorona. Aufstieg über Passtraße nach Spormaggiore. Supersteiler Anstieg nach Andalo über den Brenta-Bike Weg. Supertrail nach Molveno mit einem Traumhotel am Lago di Molveno.
'******************************
Tag 5 - Molveno (I) - Tobole sul Garda (I)

MODI-BIKE-CAMP IMST 2013

Imst - (05.-08.07.13) Bei idealen äußeren Bedingungen fand das erste Modi-Bike Camp in Imst statt. Trailsurfen und Hüttentouren standen in den vier Tagen auf dem Programm. Die kulinarisachen Schmankerln kamen natürlich auch nicht zu kurz. Es hat riesig Spaß gemacht mit Euch durch die Imster-Traumtrails zu biken!!!
Danke auch an das Hotel Hirschen, das wieder mal ein toller Gastgeber war.

Euer Modi-Bike Team

Best of Imst hier

Inhalt rechte Spalte

unser PARTNER







zur Homepage GIANT






'*******************************************



Eigene Trikots im VALCOOK Bikeshop!

'*******************************************

Bike-Treff

- jeden Dienstag - 18Uhr und jeden Samstag - 14Uhr -

  • Start: VALCOOK Bikeshop Untergröningen

ohne Voranmeldung für ALLE !!

'*******************************************

Partnerschaft:

Valcook BikeShop & Modi-Sportagentur

SEKTION SCHWABEN