CRAFT BIKE TRANSALP 2010

Fritz/Wahl und Preinesberger finishen am Gardasee

Riva del Garda – Erschöpfung, Stolz und viele Freudentränen! Glückwunsch an unsere Finisher am Gardasee. Die Emotionen entluden sich nach der Zieleinfahrt in Riva del Garda. Mit wieviel Herzblut und Einsatz die Fahrer unterwegs waren, konnte man am Gardasee spüren. Michael Fritz und Marco Wahl waren zudem verdammt schnell – Platz 65 bei den Herren war der verdiente Lohn. Souverän und absolut sicher fuhren sie Ihre erste gemeinsame Transalp zu Ende. Albert Preinesberger kämpfte sich allein durch die acht Etappen, da sein Teamkollege Uwe Föhl mit gesundheitlichen Problemen auf der zweiten Etappe ausstieg. Der Lohn war dann das Finisher-Trikot am Gardasee. Eine tolle Leistung als Einzelkämpfer! Die drei waren sichtlich Stolz und genossen ein Bad im Gardasee.

mehr Bilder

Transalp Homepage

Modi Junior Team punktet im LBS MTB Cup

Bereits Anfang Juli in Oberlengenhardt/Nordschwarzwald beim zweiten Rennen des LBS Cups machten die Jungs vom Modi Junior Team auf sich aufmerksam. Mit Alexander Altvater (1.) und Daniel Staiger (3.) wurden zwei der Podestplätze in der Jugendklasse an das Modi Team vergeben. Aber auch gleich dahinter auf Rang vier konnte sich Nick Barth einreihen und auch Pascal Heilmann überzeugte mit einem guten siebten Platz. Voll Selbstbewusstsein wurde so das nächste Rennen am letzten Wochenende in Mosbach in Angriff genommen. Leider konnte Pascal Heilmann krankheitsbedingt nicht antreten, aber den drei anderen gelang es trotzdem die starken Leistungen von Oberlengenhardt zu bestätigen. Bei weit über 30 Grad im Schatten war das Rennen im Mosbacher Tal eine wahre Hitzeschlacht, die den Fahren neben der anspruchsvollen Strecke alles abverlangte.

21. Ziehl-Abbeg Triathlon Waldenburg

Beste Bedingungen fanden die Athleten und Athletinnen beim 21. Waldenburger Triathlon vor. Bei einer Wassertemperatur von 24 Grad Celsius war der vorteilhafte Neoprenanzug noch erlaubt. Modi-Tria Fabian entschied sich, zugunsten der schnelleren Wechselzeit, gegen die Gummikleidung. Seine Schwimmzeit auf die 500 m im Neumühlsee war dadurch ca. 20 Sekunden langsamer, schnell konnte Fabian aber auf dem Rad sitzen und sich als 4. in den schweren Anstieg von Goldbach nach Waldenburg begeben. Topfavorit und Profi Henrik Becker hatte zusammen mit Bundesligastarter Florian Dunst ab KM 5 die Führung übernommen und sich bereits deutlich mit 2 min. Vorsprung abgesetzt.

Vorjahreszweiter Uwe Richlik startete seine gewohnte Aufholjagd auf dem Rad und überholte Fabi bei KM 10. Ohne den Gedanken das extrem hohe Tempo mitzugehen spulte der Modi die 21 km in starken 36:43 min. ab und begab sich als 5.

DAV – FÜL in Leutasch / Tirol, 01. – 04.Juli 2010

Unser zweiter Lehrgang zum Mountainbike Fachübungsleiter in Tirol. Es waren vier unvergessliche Tage mit vielen neuen Ansätzen zum Thema Mountainbike. Ein großer Dank geht an unsere Vermieter von der Activ Pension Bergfrieden und natürlich unserem DAV-Lehrteam. Antje, Hermann und Ralf – danke für die vielen neuen Anregungen und Tipps! Hart war es natürlich auch: 80 km Tourenführen, Workshops und Orientierung – bis zu 14 Stunden täglich. Aber es hat riesig Spaß gemacht! Eine richtig starke Lehrgangstruppe mit vielen neuen Freundschaften. Wir freuen uns schon auf Bischofsmais und den Kalterer See. Viele Grüße an alle von den Modis Andi, Daniel und Lutz.

Bilder

TRANSGERMANY 2010 – Ihr ward großartig!

Die 4. Trans Germany ist Geschichte. 285 Kilometer und 7200 Höhenmeter liegen hinter Euch – und Ihr seid alle stolze Finisher. Nach dem Regeninferno der ersten zwei Tage, kam die Sonne – und wie! Es waren sehr emotionale Tage und wir sind alle sehr stolz auf unser Team Modi-Craft. Ein großes Lob gebührt wie immer dem Veranstalter Plan B, der „Bike“ und dem Hauptsponsor Craft. Die Trans Germany hat ein neues Gesicht und viele neue Freunde. All die dabei waren, da sind wir uns sicher, werden wiederkommen. Die Teamleitung bedankt sich bei Euch, für Euren unbändigen Willen, diese Trans Germany durchzustehen. Danke auch an unsere vielen Helfer und Fans an der Strecke und im Ziel.

Unsere Finisher 2010:

Johanna Dietzsch, Sabrina Stanczak, Janet Weller (alle Kat.

Heideseetriathlon 16.05.2010

Aufgrund der Witterungsbedingungen und der resultierenden Wassertemperatur von nur 14,5 Grad wurde der geplante Sprintriathlon am Heidesee zu einem Duathlon von 2,5 km laufen, 21 km radfahren und zum Abschluss nochmal 3,8 km laufen umfunktioniert. Für den schwimmstarken Fabian bestimmt ein Nachteil, aber die Gesamtplazierung 12 (AK 3.) war am Ende doch recht zufriedenstellend. Grund dafür war, daß Fabian auf der flachen Radstrecke, seinen größeren Rückstand vom ersten Laufsplit, sehr reduzieren konnte. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von über 40 km/h holte er mit der drittbesten Radzeit weit auf. Im zweiten Laufteil lieferte Bruchmann eine solide Leistung und kam mit einer Gesamtzeit von 1:00:25 Std. ins Ziel.

Der Wettkampf diente nochmals als Formaufbau für die Challenge Kraichgau am 06.06.10 über 1,9 km schwimmen, 90 km radfahren, 21,1 km laufen.

Sonnentrails über dem Inn – Imst 2010

Imst – Traumtrails, viel Sonne und tolle Touren über dem Innntal. Das MTB-Weekend des Skiclubs Obersontheim und der Modi-Sportagentur hatte es in sich: Kilometerlange Traumtrails für Cracks und Einsteiger. Ein Topspot in den Alpen mit viel Potenzial. Die 15 Bikerinnen und Biker verlebten drei schöne Tage rund um Imst. Großes Lob gebührt unseren Gastgebern im Hotel Hirschen, die sich mächtig ins Zeug gelegt haben.

Tag 1 – Tour zur Karröster Alm (1467m) mit einem sensationellen Trail zurück ins Tal. Zuerst Highspeed-Pfad auf Fels, danach Wiesentrail und am Ende 10 Serpentinen auf Waldboden. Bingo!!! Nachmittags Trailtour über Obtarrenz mit einem flowigen Singletrail neben der Salvesenklamm. Waldboden gepaart mit Schotteruntergrund – schnell und flüssig! Der gute Launepfad fürs Bikerglück.

Tag 2 – Die Teamfahrer gingen auf Transalp-Kurs! Venetalm (1994m), Pillerhöhe (1500m), Goglesalm (2017m). Knapp 3000 Höhenmeter!!!

Inhalt rechte Spalte

unser PARTNER







zur Homepage GIANT






'*******************************************



Eigene Trikots im VALCOOK Bikeshop!

'*******************************************

Bike-Treff

- jeden Dienstag - 18Uhr und jeden Samstag - 14Uhr -

  • Start: VALCOOK Bikeshop Untergröningen

ohne Voranmeldung für ALLE !!

'*******************************************

Partnerschaft:

Valcook BikeShop & Modi-Sportagentur

SEKTION SCHWABEN